B137 - Das SVK Hallenfest 2019

Wochenlange Vorbereitungen, immer wieder neue Herausforderungen, die Frage ob uns Krenglbach in den Wirtschaftspark Haiding folgt und uns die Treue beim Fest hält – die (An)Spannung war nicht ohne vor dem Fest. Dank euch, die ihr dabei wart, war das neue Konzept “B137 – Das SVK Hallenfest” ein voller Erfolg.

Am Anfang

Am Anfang stand die Suche nach einem neuen Austragungsort. Da es schon früher Feste in Haiding gab, war man sich diesbezüglich dann schnell einig. Der Name “B137” war eine Idee von Harald Geisseder. In einer Abstimmung setzte sich der Name dann gegen ein paar andere Vorschläge durch.

Manfred Lischka machte sich sofort ans Werk und war kaum zu bremsen dabei, die Halle festtauglich zu machen. Um dem Veranstaltungsgesetz gerecht zu werden mussten Absperrungen an der Galerie her, die Treppe versetzt und ein zusätzlicher Ausgang geschaffen werden.

Nachdem es sich um eine Blechhalle handelt, mussten wir auch akustische Vorkehrungen treffen. Wir brauchten einen Boden der allen Brandschutznormen entspricht und den Schall dämpft und einen schalldämmenden  Vorhang. Um auch die Akustik der Blechdecke zu verbessern, haben wir ausrangierte Fallschirme des Bundesheeres aufgehängt. Die Betonwände wurden mit (Werbe)Planen abgedeckt.

Ein großes Dankeschön an alle, die in den Wochen vor dem Fest ihre Freizeit geopfert haben und uns mit Tat, Zeit und auch Gerät unterstützt haben!

Die Sache nimmt Gestalt an

Sobald die Grundvoraussetzungen geschaffen waren, ein Fest abzuhalten und dann auch die Gemeinde, der örtliche Postenkommandant der Polizei und  das Bezirksbauamt uns unter Auflagen ihren Segen gaben, konnte die finale Phase starten.

Danke an dieser Stelle auch den Unterstützern, die uns mit ihren Transparenten geholfen haben, das Fest auf die Beine zu stellen! 

Das Fest

Freitag, 2. August gegen Abend – wir waren gespannt und bereit und ihr kamt zu uns! Vielen Dank! Wir hoffen ihr hattet Spaß und wir freuen uns auf nächstes Jahr. Ein paar Verbesserungsvorschläge sind bereits berücksichtigt, danke an dieser Stelle an die örtlichen Fahrdienstleister Thomas Lichtenwagner und Monika Schamesberger, die heuer Geduld hatten und durch konstruktive Anmerkungen dafür sorgten, dass wir wissen, was wir in Punkto Parkplätzen nächstes Jahr verbessern müssen.

Danke an die Künstler, dass ihr bei uns wart! Am Freitag bei der Beat-Night sorgten wieder drei DJs für beste Stimmung. DJ Dom H, Rudy MC und Infected Player brachten die Halle zum Kochen..

 

Am Samstag gab es zunächst das Hobbyturnier am Sportplatz, bei dem 10 Mannschaften aus Krenglbach und der Umgebung um die Pokale ritterten. Die Siegerehrung fand am Abend statt, einen Pokal gab es für jedes Team und zu feiern auch 😉

Herzlichen Dank für die Organisation des Turniers bei Thomas “Dugi” Söllinger und Fritz Kepplinger! Vielen Dank für die Unterstützung in der Kantine bei den HelferInnen und Greti Pöschl, unsere gute Seele in der Kantine seit vielen Jahren!

Nach dem Turnier freuten sich Besucher wie Veranstalter auf den Höhepunkt des Tages HOAMSPÜ – AUSTROPOP MIT GFÜHL

Danke an die Band, die nun schon das 4. Mal in Krenglbach war und immer wieder für ein volles Haus sorgt!

Fehlt noch der Frühschoppen am Sonntag mit der Musikkapelle des Musikverein Krenglbach und der Tombola-Ziehung. Vielen Dank an die Organisatorinnen der Tombola Christine Jungreitmair und Renate Brandstötter! Das Wetter war gut, so konnten wir auch draußen noch Tische aufstellen und die Kinder hatten Spaß in der Hüpfburg und beim Kinderschminken.

Musikverein Krenglbach beim B137 - Das SVK Hallenfest 2019

Vielen Dank auch an Kapellmeisterin Doris Pamer, die trotz meiner ständigen Anliegen die Ruhe bewahrte und ihre Truppe charmant durch den Vormittag führte sowie die gesamte Kapelle!

Diesen Beitrag teilen