Der 1b fehlt noch ein Punkt, dann können auch sie den Titel beanspruchen, den die Kampfmannschaft letzten Donnerstag klar gemacht hat. Es war ein spannendes Spiel, ein Schützenfest und ein paar bange Momente gab es, als sich Andreas Wolfsberger verletzte. Andi geht es wieder gut – es war “nur” eine Rippenprellung, wir waren alle sehr besorgt, als der Krankenwagen aufs Spielfeld fahren musste.

Zurück zum Spiel – mit 6:0 schickten unsere Mannen das Team aus Hohenzell nach Hause. Die Freude war und ist natürlich groß. Und weil eine Kampfmannschaft auch beim Feiern Kampfgeist beweist, haben einige bis 9:00 Uhr Abends am nächsten Tag durchgehalten 😉

Vielen Dank für die zahlreichen Glückwünsche – persönlich aber auch auf Facebook. Der SVK steigt somit in die Bezirksliga auf, wo unter anderem spannende Derbys auf uns warten. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit dem Vorjahrsmeister Buchkirchen und natürlich auch auf unsere Nachbarn aus Pichl.

Gedankt sei hier den Spielern, dem Trainerteam, den Helfern und allen Funktionären, die unsere Mannschaft immer unterstützen! Meister wird man nicht alleine!

Hier ein paar Bilder vom Spiel und welche, die pure Freude zeigen: